Petition zur Weiterführung der Villa Flora als öffentliches Museum

Aufgrund der Sistierung des Fusionsprojekts mit dem Kunstverein Winterthur lancierte der Trägerverein Flora eine Petition zur Aufhebung der Sistierung, um dadurch den Weg frei zu machen für einen dauerhaften öffentlichen Zugang zu den Ausstellungen in der Villa Flora.

Innert kurzer Zeit haben über 5'500 Personen die Petition unterzeichnet. Diese Unterschriften wurden am 30. Juni 2014 dem Stadtpräsidenten von Winterthur übergeben.

Wortlaut Petition

Wir ersuchen den Stadtrat von Winterthur, die Sistierung der Vorlage zum Zusammenschluss der Villa Flora mit dem Kunstverein Winterthur rechtzeitig aufzuheben, um dadurch den dauerhaften öffentlichen Zugang zur Villa Flora als einzigartigen Pfeiler der Winterthurer Kulturstadt zu ermöglichen.



Gut zu wissen

Die Villa Flora ist der dritte Standort im Kunst Museum Winterthur, dem Verbund mit den Museen beim Stadthaus und Reinhart am Stadtgarten.

Die Villa wird ab Herbst 2018 umfassend renoviert und erweitert, weshalb bis zur Wiedereröffnung 2022 keine Ausstellungen gezeigt werden können. Die Werke der → Hahnloser/Jaeggli Stiftung sind vorübergehend im Kunstmuseum Bern zu sehen.

Der Trägerverein Flora organisiert Veranstaltungen, begleitet die Renovationsphase und wird die Aktivitäten der Villa Flora vor und nach der Wiedereröffnung ideell und finanziell tatkräftig unterstützen. Helfen Sie mit, werden Sie Mitglied.

Design & Programmierung www.b-line.ch