Medienbereich: «Van Gogh, Bonnard, Vallotton…in der Hermitage Lausanne»

Ausstellungspause in der Villa Flora
30. Mai bis 17. November 2011

In der Villa Flora Winterthur wird eine Ausstellungspause vom 30. Mai bis 17. November 2011 eingelegt.

Die Werke aus der Villa Flora werden zusammen mit weiteren bedeutenden, aus Privatbesitz stammenden Werken der ehemaligen Sammlung Hahnloser vom 24. Juni bis 23. Oktober 2011 in der Fondation de l’Hermitage in Lausanne zu sehen sein.

PDF  Ausstellungsbeschrieb Deutsch
PDF  Description de l'exposition EN FRANÇAIS

Pressekonferenz in der Hermitage de Lausanne am 22. Juni 2011

Van Gogh, Bonnard, Vallotton...
Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser
24. JUNI BIS 23. OKTOBER 2011

PDF  Deutsche VersionPDF  Einladung & Anmeldeformular

Conférence de presse a l'Hermitage de Lausanne du 22 juin 2011

Van Gogh, Bonnard, Vallotton...
La collection Arthur et Hedy Hahnloser
DU 24 JUIN AU 23 OCTOBRE 2011

PDF  Version FrançaisePDF  Formulaire d’inscription



 

Medienstelle

Dieter Thalmann
Tösstalstrasse 44
CH-8400 Winterthur
info@villaflora.ch
   Theres Schwarz-Steiner
Tösstalstrasse 42
CH-8404 Winterthur
theres.schwarz@villaflora.ch


Gut zu wissen

Die Villa Flora ist der dritte Standort im Kunst Museum Winterthur, dem Verbund mit den Museen beim Stadthaus und Reinhart am Stadtgarten.

Die Villa wird ab Herbst 2018 umfassend renoviert und erweitert, weshalb bis zur Wiedereröffnung 2022 keine Ausstellungen gezeigt werden können. Die Werke der → Hahnloser/Jaeggli Stiftung sind vorübergehend im Kunstmuseum Bern zu sehen.

Der Trägerverein Flora organisiert Veranstaltungen, begleitet die Renovationsphase und wird die Aktivitäten der Villa Flora vor und nach der Wiedereröffnung ideell und finanziell tatkräftig unterstützen. Helfen Sie mit, werden Sie Mitglied.

Design & Programmierung www.b-line.ch