Medienbereich der
Odilon Redon-Ausstellung 2003

Tages-Anzeiger, 19. Mai 2003
Kunstblicke auf den unbeseelten Morast
Eine Ausstellung in der Winterthurer Villa Flora wirft einen konzentrierten Blick auf die Kunst von Odilon Redon.4
HTML  HTML-Version

La Liberté, Fribourg, 10. Mai 2003
Redécouvrir Redon
HTML  HTML-Version

Neue Zürcher Zeitung, 5. Mai 2003
Eine Tür zum Geheimnis
Odilon Redon in der Villa Flora in Winterthur4
HTML  HTML-Version

Thurgauer Zeitung, 11. April 2003
Schwebende Köpfe und Augen
HTML  HTML-Version

Der Landbote, Winterthur 11. April 2003
Dienst am Unsichtbaren
Odilon Redon in der Villa Flora4
HTML  HTML-Version

Enormes Medienecho auf Van-Gogh-Ausstellung 2002/03

Die am 30. März 2003 zu Ende gegangene Ausstellung «Der Sämann – Vincent van Gogh» fand nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei den Medien ein ungewöhnlich grosses Interesse. Es resultierten mehrere hundert Publikationen im Inland und Ausland. Allein in der Schweiz und in Deutschland wurden Zeitungsberichterstattungen in einer Gesamtauflage von rund 12 Mio. Exemplaren abgedruckt. Praktisch alle wichtigen Titel im eigenen Land, von NZZ und Tages-Anzeiger über Le Matin bis zu Corriere della Sera, veröffentlichten illustrierte Ausstellungsrezensionen. In Deutschland brachten vor allem die positiven Besprechungen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in der «Süddeutschen» und im Südkurier viel Wohlwollen und Aufmerksamkeit – nicht nur für die Villa Flora, sondern für das ganze Winterthurer Museumsangebot.



Gut zu wissen

Die Villa Flora ist der dritte Standort im Kunst Museum Winterthur, dem Verbund mit den Museen beim Stadthaus und Reinhart am Stadtgarten.

Die Villa wird ab Herbst 2018 umfassend renoviert und erweitert, weshalb bis zur Wiedereröffnung 2022 keine Ausstellungen gezeigt werden können. Die Werke der → Hahnloser/Jaeggli Stiftung sind vorübergehend im Kunstmuseum Bern zu sehen.

Der Trägerverein Flora organisiert Veranstaltungen, begleitet die Renovationsphase und wird die Aktivitäten der Villa Flora vor und nach der Wiedereröffnung ideell und finanziell tatkräftig unterstützen. Helfen Sie mit, werden Sie Mitglied.

Design & Programmierung www.b-line.ch