Agenda & Veranstaltungen

DatumZeitArt der Veranstaltung / Thema
 17.3.2017
- 1.10.2017
 Ausstellung Wohlbehütet - Wertgeschätzt. Winterthurer Kunst aus Winterthurer Privatbesitz
Öffnungszeiten Freitag bis Sonntag:
14:00 bis 17:00 Uhr
Eine zweiteilige Ausstellung mit Werken von regionalen Kunstschaffenden aus dem 20. Jahrhundert.
Kuratierung, Konzept, Organisation: Lucia Angela Cavegn in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein Flora.
Fr9.6.201718:30Café des Arts spécial in der Flora (Podiumsgespräch).
Frauen im Kunstbetrieb - damals und heute
Moderation Karin Salm, Kulturjournalistin BR
Podiumsgäste:
Marie-Antoinette Chiarenza, Künstlerin, Zürich (www.relax-studios.ch)
Daniela Hardmeier; Kuratorin Oxyd, Winterthur (www.oxydart.ch)
Elisabeth Eberle, Künstlerin, Zürich (www.elisabetheberle.ch)
Annelise Zwez, Kunstkritikerin, Twann (annelizezwez.ch)
Themensetzung und Zusammensetzung des Podiums:
Lucia Angela Cavegn, Kunsthistorikerin (www.kunstweise.ch)
und Katharina Henking, Künstlerin (www.katharinahenking.ch)
(Gründerinnen Café des Arts Winterthur, das dieses Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert.)
Eine Koproduktion von
Café des Arts (www.cafe-des-arts-winterthur.ch)
Trägerverein Flora (www.villaflora.ch)
So18.6.201711:00Lesung mit dem Schauspieler Manfed Heinrich
Manfred Heinrich liest Geschichten zum Thema Kunst.
Michelle Pechin begleitet den Anlass musikalisch auf ihrer Harfe.
Bei schönem Wetter im Garten der Flora.
Do29.6.201717:00Wohlbehütet - Wertgeschätzt. Winterthurer Kunst aus Winterthurer Privatbesitz. Vernissage Teil 2
Gastredner: Konrad Bitterli, designierter Direktor Kunstmuseen Winterthur
Lucia Angela Cavegn, Kunsthistorikerin, Winterthur
Eine zweiteilige Ausstellung mit Werken von regionalen Kunstschaffenden aus dem 20. Jahrhundert.
Kuratierung, Konzept, Organisation: Lucia Angela Cavegn in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein Flora.
Fr7.7.201717:30Interne Führung durch die Ausstellung
2. Teil: Ausstellung mit Werken von lokalen Künstlern aus dem 20. Jahrhundert.
Führung: Lucia Angela Cavegn, Kuratorin der Ausstellung
Sa8.7.201714:00Öffentliche Führung durch die Ausstellung
2. Teil: Ausstellung mit Werken von lokalen Künstlern aus dem 20. Jahrhundert.
Führung: Lucia Angela Cavegn, Kuratorin der Ausstellung
Sa19.8.201717:30öffentliche Führung durch die Ausstellung
2. Teil: Ausstellung mit Werken von lokalen Künstlern aus dem 20. Jahrhundert.
Führung: Lucia Angela Cavegn, Kuratorin der Ausstellung
Sa26.8.201712:30Rendez-vous mit l' Été im Garten der Villa Flora
Rundgang durch den blühenden Garten mit Vreni Steiner-Jäggli und kunstgeschichtliche Betrachtungen mit Edgar Müller.
Fr8.9.201718:00Die Bildwelten von Heinrich Bruppacher, Ernst Egli, Robert Lienhard und Hans Ulrich Saas
Vortrag von Dr. Gerhard Piniel, Kunsthistoriker
Do14.9.201719:00La Revue Blanche
'La Revue blanche' (1889 - 1903) war das Sprachorgan der damaligen nonkonformistischen Moderne in Paris. Namhafte Kulturschaffende, vor allem bildende Künstler wie die Nabis, begründeten ihr internationales Renommée.
Vortrag von Dr. Angelika Affentranger-Kirchrath
So17.9.201711:00Kunst-Sonntag mit Picknick für Familien im Garten der Flora
Mit Theres Schwarz-Steiner und Franziska Dusek
Beschränkte Platzzahl, Anmeldung bis 19. Mai an: theresschwarz@villaflora.ch
So1.10.201710:00Sonntags-Matinee mit Edgar Müller
Meisterwerke der Hahnloser/Jaeggli Stiftung
Bildbetrachtungen 2. Teil:
Les Nabis und les Fauves (Bonnard, Vallotton, Matisse u.a.)
 21.10.2017
- 26.11.2017
 Gastausstellung: WERKSCHAU RUDOLF ZENDER
Kuratierung, Konzept und Organisation: Nachlass Rudolf Zender, Ueli Eberhart, Galleria il Tesoro, Altendorf
Fr27.10.201718:00Buchvernissage: Monographie und Werkkatalog Rudolf Zender
Buchvernissage: Monographie und Werkkatalog Rudolf Zender
Herausgeber: Dr. Matthias Frehner, Direktor Sammlungen, Kunstmuseum Bern
So5.11.201711:00Cembalo-Konzert ergänzt mit Anekdoten zu Rudolf Zender
mit Jean Claude Zehnder
So26.11.201711:00Salongeschichten aus der Flora mit Urenkelinnen von Hedy Hahnloser-Bühler
Einblicke in das kunsthandwerkliche Schaffen von Hedy Hahnloser mit einer Lesung und mit Fotos aus dem Familienalbum.


Design & Programmierung www.b-line.ch